Arbeitsgruppe im Walter Schottky Institut für Nanotechnologie und Nanomaterialien (Bild: Andreas Heddergott)

TUM-Arbeitsvertrag

Bei einer Assistenzpromotion sind Sie an der TUM angestellt und beziehen ein monatliches Gehalt. Als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in arbeiten Sie nicht nur an Ihrer Dissertation, sondern übernehmen auch vielfältige Aufgaben in Forschung und Lehre. Die Position gibt Ihnen die Möglichkeit, Berufserfahrung im Wissenschaftsbetrieb zu sammeln, da Sie in der Regel eng in die Arbeit am Lehrstuhl oder Institut eingebunden sind. 

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen werden für gewöhnlich nach dem Tarif des Öffentlichen Dienstes der Länder (West) gemäß Stufe Entgeltgruppe E13 bezahlt. Dabei sind Stellen je nach Fach und zur Verfügung stehenden Mitteln für gewöhnlich als ganze Stelle (100%) oder als Teilzeit-Stelle (50%-75%) ausgeschrieben.

Hinweis

Internationale Promovierende aus Nicht-EU-Staaten benötigen eine Arbeitserlaubnis.