anticache

Fulbright-Stipendien für USA-Aufenthalt: Jetzt bewerben!

24.01.2018

Das Fulbright-Programm fördert vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/innen, die im Rahmen des Stipendiums ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht.


STIPENDIENLEISTUNGEN

  • Das Stipendium deckt die Kosten der transatlantischen Hin- und Rückreise gemäß den Reiserichtlinien der Fulbright-Kommission.
  • Es trägt für die Dauer des bewilligten Stipendienaufenthalts mit der Zahlung einer monatlichen Pauschale von Euro 1.600 zur Finanzierung der Unterhaltskosten vor Ort bei. Zusätzliche Bewerbungsinformationen
  • Eine einmalige Pauschale in Höhe von Euro 300 dient der Finanzierung von Nebenkosten.
  • Die Stipendiaten/Stipendiatinnen sind für die Dauer des USA-Stipendiums kranken- und unfallversichert.
  • Die Dokumente für die Beantragung des Fulbright J-1 Visums werden von den Fulbright-Partnern in den USA bereitgestellt, die Stipendiaten müssen sie daher nicht bei der U.S. Gasthochschule beantragen.
  • Die Beantragung des Fulbright J-1 Visums ist kostenfrei, das Visum ist für die Dauer des Stipendienzeitraums gültig.

BEWERBUNGSVORAUSSETZUNGEN

Deutsche Staatsangehörigkeit (Bewerber mit einer anderen als der deutschen Staatsangehörigkeit können in diesem Programm nicht berücksichtigt werden) Zusätzliche Bewerbungsinformationen

Die Bewerber/innen müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung ein Hochschulabschlussexamen (Diplom, Magister, Erstes Staatsexamen, Master) abgelegt haben und in einem Promotionsstudium eingeschrieben sein. Sie sollten größere Teile ihres Studiums an einer deutschen Hochschule absolviert haben.

Die Bewerber/innen haben:

  • Überzeugende akademische Qualifikationen (nachzuweisen durch das Zeugnis über den Hochschulabschluss und akademische Empfehlungsschreiben)
  • ein schlüssig begründetes, mit dem Dissertationsprojekt direkt verknüpftes und während des geplanten Fulbright-Stipendien-Aufenthalts (der maximal 6 Monate nicht überschreiten darf) durchführbares Forschungsvorhaben
  • Eine offizielle Einladung der vorgesehenen Gasteinrichtung in den USA für die Durchführung des Forschungsprojekts bereits selbst arrangiert.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. März 2018. Alle Details zum Stipendium und zur Bewerbung finden Sie auf der offiziellen Website der Fulbright Kommission.