Lektoratsservice

Was ist der Lektoratsservice?

Die TUM Graduate School finanziert allen Promovierenden eine professionelle und fachnahe Korrektur wissenschaftlicher englischsprachiger Artikel. Der Service umfasst folgende Leistungen:

  • Lektorat durch fachnahe englischsprachige Muttersprachler/innen
  • Korrektur der Rechtschreibung und des Ausdrucks
  • Fachlektor/in aus einer fachnahen Disziplin
  • Rückgabe innerhalb von drei-vier Werktagen
  • Anmerkungen im Korrekturmodus in Word oder PDF
  • Individuelles Feedback-Sheet

Wie können Promovierende den Lektoratsservice nutzen?

Promovierende, die einen englisch-sprachigen Artikel zur Ersteinreichung bei einer begutachteten Zeitschrift vorbereitet haben, können diesen an ihr jeweiliges Graduiertenzentrum senden. Jedes Graduiertenzentrum bietet zudem auf seiner Website ein Antragsformular für den Service an.

Nach drei bis vier Werktagen bekommen die Promovierenden ihren Artikel mit Korrekturen zurück. Zusätzlich erhalten sie ein Feedback zu ihren sprachlichen Stärken und Schwächen.

Voraussetzung ist, dass die Artikel bei Zeitschriften mit Peer-Review-Verfahren und erstmalig eingereicht werden. Der Service ist für TUM-GS Mitglieder kostenlos. Eine detaillierte Anleitung, wie Sie Artikel zur Korrektur einreichen können, finden Sie im Merkblatt "Lektoratsservice".