Aufenthaltserlaubnis

EU-Bürger/innen und Angehörige der EFTA (Ausnahme Schweiz) benötigen keine Aufenthaltserlaubnis. Für sie besteht lediglich eine Meldepflicht beim zuständigen Einwohnermeldeamt.

Staatsbürger aus allen anderen Staaten, auch diejenigen, die visumsfrei nach Deutschland eingereist sind, müssen innerhalb von drei Monaten bei der zuständigen Ausländerbehörde einen Antrag auf Erteilung des Aufenthaltstitels beantragen:

Wohnsitz in der Stadt München:
Kreisverwaltungsreferat München Ausländerbehörde
Ruppertstr. 19, 80337 München
[mehr]
Wohnsitz in Freising/Weihenstephan:
Landratsamt Freising
Landshuterstr. 31, 85356 Freising
[mehr]
Wohnsitz in Garching:
Landratsamt München
Mariahilfsplatz 17, 81541 München
[mehr]

Achtung

Bitte beachten Sie, dass der Aufenthaltstitel an einen bestimmten Aufenthaltszweck gebunden wird, d.h. wenn Sie an der TUM promovieren, so ist Ihr Aufenthaltstitel an Ihre Promotion gebunden. Er erlischt, wenn sie Ihre Promotion beendet oder abgebrochen haben. Bitte beachten Sie zudem, dass Sie Ihren Aufenthaltstitel verlängern müssen. Beantragen Sie daher eine Verlängerung rechtzeitig vor Ablauf des Aufenthaltstitels bei der zuständigen Ausländerbehörde. Der Aufenthaltstitel kann längstens für zwei Jahre erteilt bzw. verlängert werden.

Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite dargestellten Inhalte nur der Information dienen und keine rechtsverbindlichen Auskünfte sind.