Fulbright Doktorandenprogramm


Bis zum 1. Oktober 2020 können sich deutsche Promovierende bei Fulbright Germany für ein Doktorandenstipendium bewerben. Gefördert werden vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. Mai und 31. Oktober 2021 beginnen.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.600 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm: https://www.fulbright.de/programs-for-germans/nachwuchswissenschaftler-innen-und-hochschullehrer-innen/doktorandenprogramm