Aktuelles

On Wednesday April 3, the University of Bayreuth hosts the one-day information event “KoWi– Research in Europe”. [mehr]

Die schwarzen Schafe des wissenschaftlichen Publikationswesens zu erkennen, ist nicht immer leicht. Wie Sie unseriöse Angebote identifizieren und vermeiden können, erfahren Sie in der Veranstaltung. Natürlich besteht auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Dienstag, 2. April... [mehr]

Official information British people moving to and living in Germany need to know, including EU Exit guidance, residency, healthcare and driving. [mehr]

Ziel der Veranstaltung ist es den Promovierenden die Grundlagen zu den Gewerblichen Schutzrechten und zum Urheberrecht in Deutschland und im Europäischen Raum zu vermitteln. [mehr]

Die TUM Graduate School sucht ab April 2019 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Eventmanagement für ca. 10 - 12 Stunden / Woche* [mehr]

Für substanzielle und innovative Forschungsbeiträge vergibt die Körber-Stiftung Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro [mehr]

IGCS-Scholarships for German Master students, PhD students and senior scientists at the Indo-German Centre for Sustainability (IGCS) at the Indian Institute of Technology Madras in Chennai (India) [mehr]

Die TUM ist Partnerhochschule der Nacaps-Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Nacaps steht für „National Academics Panel Study“ und ist eine neue bundesweite Längsschnittstudie über Promovierende und Promovierte. [mehr]

Vorträge auf renommierten Konferenzen und Publikationen in anerkannten Fachzeitschriften sind die Währung der Wissenschaft. Für Sie als Wissenschaftler/-in ist es wichtig, Ihre Forschung sichtbar zu machen und Erkenntnisse zu veröffentlichen. [mehr]

You almost made it, but you are not sure how to proceed after your PhD? You want to take care of your future career yourself, but you lack the inspiration or a sparking business idea? [mehr]

Coronavirus: Aktuelle Informationen der TUM-GS für Promovierende

Generelle Hinweise zum Coronavirus sowie individuelle Verhaltenshinweise

Seitens des fachlich zuständigen Robert Koch-Instituts (RKI) werden unter Berücksichtigung der jüngsten Entwicklungen regelmäßig aktualisierte Einstufungen getroffen und Empfehlungen ausgesprochen, die u.a. allgemeine Hygieneempfehlungen aber auch Aufenthalte in Risikogebieten umfassen und um deren Berücksichtigung gebeten wird: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html.
 

Verdachts- und Kontaktfälle sind TUM-intern an Vorgesetzte/n zu melden. Promovierende ohne TUM Anstellung melden sich bitte bei den Promotionsbetreuenden. Generelle Informationen der TUM zum Thema finden sich hier: https://www.tum.de/die-tum/aktuelles/coronavirus/

Generelle TUM-GS Regelungen zu Coronavirus (SARS-CoV-2)

In Anlehnung an die allgemeinen TUM Regelungen im Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2), gelten aktuellen folgende Handlungsanweisungen für die TUM-GS: 

  • Alle Lehrveranstaltungen in Präsenzform sind mit sofortiger Wirkung vorerst bis 19.04.2020 abgesagt, inkl. Auftaktseminar, überfachliches und fachliches/fachnahes Kursprogramm. 
  • Die beiden Auftaktseminare 16.03.-18.03.2020 und 18.03.-20.03.2020 sind abgesagt.
  • Alle Dienstreisen sind auf das Notwendigste zu beschränken. Dienstreisen in Risikogebiete werden nur genehmigt, wenn zwingende Gründe dafür vorliegen. 
  • Allen Promovierenden wird aktuell von nicht zwingenden Reisebuchungen abgeraten. Im Falle von Stornierungen aufgrund von Veranstaltungsabsagen werden erstattungsfähige Kosten auf die Internationalisierungsförderung angerechnet. 
  • Von persönlichen Beratungsgesprächen und Publikumsverkehr sind abzusehen. Stattdessen soll auf telefonische Beratungen sowie Beratungen per E-Mail zurückgegriffen werden.
  • Promotionsprüfungen können in Absprache mit allen Beteiligten und in Rücksprache mit HR6 abgehalten werden.