Finanzielle Unterstützung

Die TUM Graduate School und andere TUM Einrichtungen bieten eine Vielzahl an finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten für Promovierende mit Familien, Beeinträchtigung und/oder chronischer Erkrankung, Notfallförderung etc. an.

TUM-GS Degree Completion Grant

Mit dem TUM Graduate School Degree Completion Grant unterstützt die TUM-GS Promovierende aller Fachrichtungen in der Endphase der Promotion. Mit der Förderung sollen insbesondere Promovierende unterstützt werden, deren Promotion sich aufgrund von Schwangerschaft, Elternzeit, Kindererziehung, schwere chronische Erkrankung/Beeinträchtigung, Pflege von Angehörigen oder ehrenamtlichem Engagement verzögert hat.

Die Höhe und Art der Förderung richtet sich danach, ob Sie an der TUM angestellt sind/waren. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Merkblättern: 

  • Merkblatt für Promovierende mit TUM Anstellung 
  • Merkblatt für Promovierende ohne TUM Anstellung (z.B. Stipendiat/innen)

Diversity Reisekostenzuschuss (Supplement Travel Grant)

Der TUM-GS Diversity Reisekostenzuschuss unterstützt fachliche Auslandsaufenthalte von Promovierenden mit familiären Verpflichtungen und/oder besonderen gesundheitlichen/sonstigen Bedürfnissen. Der Diversity Reisekostenzuschuss ist ein Zuschuss zu anfallenden Reisekosten für Angehörige (z.B. Kind/Kinder) von Promovierenden, die aufgrund besonderer Umstände zwingend mitreisen müssen. Der Zuschuss kann auch von Promovierenden beantragt werden, die aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen oder sonstiger spezieller Umstände mit signifikanten Mehrkosten bei der Reise rechnen müssen.

Es können bis zu 500 Euro pro Reise für tatsächlich angefallene Reisekosten, z.B. Flugticket für Kind/er und/oder Kosten für Kinderbetreuung vor Ort, erstattet werden. Bewerbungen können jederzeit vor Antritt der Reise bei der TUM-GS eingereicht werden.

Nähere Informationen finden Sie im Informationsblatt TUM-GS Diversity Supplement Travel Grant

Notfall-Fonds

Der Notfall-Fonds der TUM-GS unterstützt Promovierende, die unverschuldet und unvorhersehbar in eine finanzielle Notlage geraten sind und Fortführung der Promotion akut gefährdet. Kontakt: Frau Kathrin Schmidt (schmidtk@zv.tum.de).